PIRATENWEIHNACHT


 

Arrr! Die Piraten sind verdattert, denn die heutigen Schiffe transportieren kein Gold mehr, sondern nur noch so komisches Zeug. Der letzte Beutezug, der den Namen verdiente, liegt schon lange zurück, derweil stapelt sich auf der Inselmüllhalde der eigenartige Blödbackenkram, der heutzutage verschifft wird.

Da hat Käpt'n Kuddel die rettende Idee. Wenn die Beute nicht mehr zum Piraten kommt, muss der Pirat eben zur Beute. Man beschließt, den offenkundig reichsten Mann der Welt zu überfallen und ordentlich auszurauben: den Weihnachtsmann.

 

Bilder

Das soll Beute sein? Das? Arrr! Nicht für echte Piraten! Entsprechend wohnt man inzwischen.

 

Ein echter Pirat liefert sich erbarmungslose Schlachten zur See wie auf dem Schlitten und beweist damit stets seine ehrfurchtsgebietende Piratigkeit. Arrr!

 

"Piratenweihnacht" ist ein kurzes Spiel für die Adventszeit und soll uns alle besinnlich stimmen. Dazu dienen ein paar Minispiele wie Schiffsschlacht oder Rodeln, ein paar Kämpfe gegen Plünderergegner und diverse Rätsel. Alles eingerahmt von einer heimeligen Handlung, so harmlos-heiter wie ein alter Pantoffel mit Enterhaken und Holzbein. Viel Spaß.

 

Download
(2,5 MB, neue Version, denn ein schlauer Mensch fand heraus, für das Schieberätsel gäbe es mindestens noch drei zusätzliche Lösungsmöglichkeiten)

 

Eine Hilfe zum fiesen Schieberätsel gibt es hier.